Autor: frausurreal

Träume, www.co-monkey.de

Ehe die Tür sich schließt: Kleine Träume verwirklichen

  Kurz vor dem Masterabschluss. Das Wissen, dass sich mit diesem die Tür schließt, die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten zu absolvieren. Noch einmal wechseln und ein weiteres Jahr später fertig werden, einen Kredit aufnehmen? Oder sind es doch alles nur Hirngespinste? Möchte ich wirklich die Ausbildung noch an das Studium anschließen? Eine kleine Geschichte der großen Träume und langen Umwege.

Vorträge – Referate – Präsentationen: Der Angst begegnen

Es gibt wenige Menschen, die vollkommen unaufgeregt vor einer Gruppe anderer Personen Vorträge halten. Schon während der Schulzeit beginnen viele solche Situationen zu vermeiden und im Studium oder Beruf ist dies selten anders. Sobald doch einmal eine Präsentation ansteht, wird sie häufig nur mit höchst unguten Gefühlen angetreten. Aber das lässt sich ändern.

Nebentätigkeit

Nebentätigkeiten II – Portale für die Jobsuche

Gerade während des Studiums sitzt das Geld meist nicht ganz so locker, aber auch andere Personen müssen – teilweise aufgrund prekärer Lohnverhältnisse – auf Nebenjobs zurückgreifen. Nachdem ihr letzte Woche eine kleine Reise in meine Erfahrungswelt unternehmen konntet, stelle ich euch heute einige Portale vor, auf denen ihr selbst auf der Suche nach neuen Nebentätigkeiten fündig werden könnt.

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeiten I: Erfahrungsschatzkiste

Viele von uns sind oder waren in ihrem Leben bereits auf Nebentätigkeiten angewiesen. Heute öffne ich für euch meine Anekdoten-Schatzkiste und berichte über einige meiner Erlebnisse. Es warten u.a. Geschichten von kostümierten Auftritten, großen Konzerten und schwierigen Telefongesprächen auf euch.

Selbstwertgefühl und Narzissmus, www.co-monkey.de

Selbstwertgefühl und Narzissmus – ein kleiner Exkurs

  Welchen Einfluss hat das Selbstwertgefühl auf unser Verhalten und Erleben? Welche Bedeutung wird einem hohen Selbstwert zugeschrieben? Was hat Narzissmus mit diesem Thema zu tun? Und was versteht man unter einem expliziten und impliziten Selbstwertgefühl? Hier findest du einige Antworten.

Selbststrukturierung Fernstudium, www.co-monkey.de

Selbststrukturierung im Fernstudium – Teil 2

Wie organisiere ich mein Semester?   Die erste Hälfte des Semesters liegt hinter dir und die Klausur rückt in greifbare Nähe. Im zweiten Teil folgen heute einige Anregungen für eine abwechslungsreiche Gestaltung dieser Zeit sowie Hinweise, die im Klausurendspurt nicht in Vergessenheit geraten sollten.

Selbststrukturierung-im-Fernstudium, www.co-monkey.de

Selbststrukturierung im Fernstudium – Teil 1

Wie organisiere ich mein Semester?   Du willst zum Semesterbeginn nicht völlig überfordert vor unzähligen Aufgaben sitzen ohne zu wissen, womit du eigentlich beginnen sollst? Dann folgen hier einige Anregungen zur Strukturierung – vom Eintreffen der Skripte bis zur Prüfung – basierend auf meiner eigenen Zeit an der Fernuniversität. Der erste Teil widmet sich den Vorbereitungen für das Semester sowie dem Semesterbeginn.

fernuni, www.co-monkey.de

Fernstudium Teil 2: Eigene Erfahrungen

Heute: Vor- und Nachteile sowie eine persönliche Betrachtung   Nach den objektiveren Sachverhalten in Teil 1, gewähre ich euch heute ein wenig Einsicht in meinen persönlichen Rückblick auf meine Zeit in Hagen (bzw. in Berlin). Außerdem erwartet euch noch eine Gegenüberstellung von einigen Vor- und Nachteilen des Fernstudiums.

fernstudium, www.co-monkey.de

Fernstudium Teil 1: Was bedeutet das eigentlich?

Nahezu ein Jeder hat bereits davon gehört, Genaueres zum Lesen gibt es hier   Wer macht so etwas? Mittlerweile sehr viele Menschen – unter anderem ich. In Teil 1 informiere ich euch heute über einige Details des Ablaufs eines Fernstudiums, die Voraussetzungen und Kosten.

commitment, www.co-monkey.de

Commitment: Warum bleiben wir (unserem Arbeitsplatz) treu?

  Hin und wieder erwischt es uns alle: Die Überlegung, weshalb wir in einem Unternehmen verbleiben. Ein kleiner Exkurs zum Begriff der organisationalen Bindung in der Arbeits- und Organisationspsychologie sowie eine persönliche Betrachtung des eigenen Arbeitsplatzes unter diesem Aspekt.